Sennerei

Die Sennerei

Die Dorfsennerei Prad kann stolz auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken. Zwar musste der Betrieb 2012 wegen Absatzschwierigkeiten zeitweilig seine Tore schließen, ist aber dann im Jahr 2017 durch einen ausländischen Investor wieder zu neuem Leben erwacht.

Joos Peters, Fachmann in der Milchbranche hat die Zeichen der Zeit erkannt und den Grundstein für die neue Ausrichtung als Bio-Sennerei gelegt: Unter seiner Leitung wurde der Betrieb Bio-zertifiziert und es konnten mehrere Bauern aus der näheren Umgebung für die Produktion von frischer Bio-Ziegenmilch gewonnen werden.

Durch den abrupten Ausstieg des Belgiers aus privaten Gründen blieb das Vorhaben, und vor allem die Bauern, jedoch auf der Strecke.

Die Dorfsennerei Prad startet nun neu unter der Leitung der Bürgergenossenschaft Obervinschgau und wird zu einem von Bürger*innen getragenem Projekt. Ziel der Bürgergenossenschaft ist ist eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Entwicklung des Obervinschgaus. Wir finden, dass diese wertvolle Struktur und die damit zusammenhängende Kompetenz in der Region wichtig ist, dass damit hochwertige Arbeitsplätze geschaffen werden und dass engagierte Bauern damit eine Zukunftsperspektive bekommen. In der Dorfsennerei Prad wird in Zukunft hochwertiger biologischer Ziegenkäse hergestellt. Damit wir dieses Vorhaben gut verwirklichen können, sind wir auf Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung angewiesen. Mit einem Vorverkauf sammeln wir das nötige Kapital, um den Betrieb starten zu können.

Segnung

Bilder: Archiv Fam. Veith

Sennerei

Die Sennerei

Die Dorfsennerei Prad kann stolz auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken. Zwar musste der Betrieb 2012 wegen Absatzschwierigkeiten zeitweilig seine Tore schließen, ist aber dann im Jahr 2017 durch einen ausländischen Investor wieder zu neuem Leben erwacht.

Joos Peters, Fachmann in der Milchbranche hat die Zeichen der Zeit erkannt und den Grundstein für die neue Ausrichtung als Bio-Sennerei gelegt: Unter seiner Leitung wurde der Betrieb Bio-zertifiziert und es konnten mehrere Bauern aus der näheren Umgebung für die Produktion von frischer Bio-Ziegenmilch gewonnen werden.

Durch den abrupten Ausstieg des Belgiers aus privaten Gründen blieb das Vorhaben, und vor allem die Bäuerinnen und Bauern, jedoch auf der Strecke.

Die Dorfsennerei Prad startet nun neu unter der Leitung der Bürgergenossenschaft Obervinschgau und wird zu einem von Bürger*innen getragenem Projekt. Ziel der Bürgergenossenschaft ist ist eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Entwicklung des Obervinschgaus. Wir finden, dass diese wertvolle Struktur und die damit zusammenhängende Kompetenz für die Region wichtig ist, dass damit hochwertige Arbeitsplätze geschaffen werden und dass engagierte Bauern damit eine Zukunftsperspektive bekommen. In der Dorfsennerei Prad wird in Zukunft hochwertiger biologischer Ziegenkäse hergestellt. Damit wir dieses Vorhaben gut verwirklichen können, sind wir auf Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung angewiesen. Mit einem Vorverkauf sammeln wir das nötige Kapital, um den Betrieb starten zu können.

Mit dem Erlös aus dem Vorverkauf können wir die zu Beginn anfallenden Fixkosten für die Milch, das Personal und die Struktur abdecken.

Segnung

Bilder: Archiv Fam. Veith