Der Untervellnairhof

An den steilen Hängen des Prader Bergs, auf einer Meereshöhe von 1400 Metern, befindet sich der Untervellnairhof. Hier bringt David Wallnöfer seine 50 Ziegen von Mitte April bis Allerheiligen auf die umliegenden Bergwiesen, damit sie die Sonne genießen und nahrhaftes Gras und köstliche Bergkräuter fressen können. 

Nur nachts müssen die Ziegen in den Stall, um sie vor Wildtieren zu schützen. Der Hof liegt nämlich mitten im Nationalpark Stilfserjoch und Bär und Wolf könnten an einer Ziegenherde unwiederbringliche Schäden anrichten.  David bewirtschaftet den Hof nebenberuflich, er ist selbstständiger Fliesenleger.  Vor drei Jahren hat er den elterlichen Hof auf Ziegenmilchwirtschaft umgestellt und ist seither leidenschaftlicher Ziegenbauer.

Bauer mit Ziege

Bauer mit Ziegen