Der Faslarhof

Oberhalb des malerischen Dörfchen Stilfs befindet sich der Faslarhof

Der Jungbauer Manuel Haas betreibt dort zusammen mit seiner Frau Petra und ihrem kleinen Sohn Noah seine Ziegenzucht mit rund sechzig deutschen Edelziegen.  Für die Familie ist die Gesundheit ihrer Ziegen am allerwichtigsten. Sie lassen die jungen Ziegenkitze bis zu drei Monate bei der Ziegenmutter saugen, dadurch werden die Kitze kräftig und widerstandsfähig. Auch den Tierarzt sieht man äußerst selten auf dem Hof, und wenn einmal eine Ziege erkranken sollte, wird sie bei den ersten Anzeichen sofort homöopathisch behandelt.

In der Früh und am Abend füttert und melkt Manuel seine Ziegen. Das alles macht er momentan noch zusätzlich zu seiner Arbeit als Elektriker.

Auch den Stall baut er weiter um und im Keller des neu umgebauten Wohnhauses hat er sich schon einen kleinen Raum für eine eigene Hofkäserei eingerichtet.  Manuels Traum ist es, eines Tages hauptberuflich Ziegenbauer zu sein. 


Familie Haas mit Ziegen
Junge Ziege